Basilissa Jessberger – Praxis Lichtschwelle

Sterbe- und Trauerbegleitung
mit Herz und Seele

Sterbe- und Trauerbegleitung mit Herz und Seele

Du bist voller Traurigkeit, Schmerz oder Hoffnungslosigkeit, Du hast Angst vor dem großen Abschied und wünscht Dir, dass das scheinbar Unerträgliche für Dich und Deine Lieben etwas tragbarer wird?

In meiner Arbeit mache ich mich mit Menschen auf Spurensuche nach der Liebe, die im Schmerz und im Loslassen zu finden ist – und die unsere Seelen über den Tod hinaus miteinander verbindet. Diese Spurensuche biete ich in Einzelsitzungen, Kursen und Seminaren an, aber auch vor Ort während und nach dem großen Abschied. Bei der Sterbebegleitung komme ich zu Euch nach Hause.

In meiner Arbeit mache ich mich mit Menschen auf Spurensuche nach der Liebe, die im Schmerz und im Loslassen zu finden ist – und die unsere Seelen über den Tod hinaus miteinander verbindet.

Ob Du die Diagnose einer schweren Krankheit verarbeiten musst, Du Dich auf die Unausweichlichkeit des Sterbens vorbereiten musst oder willst, der Sterbeprozess schon begonnen hat und Du eine schwellenkundige Begleitung wünschst für Dich oder Deine Lieben, Du den Abschnitt zwischen Tod und Abschiedsfeier bewusst und liebevoll gestalten willst, Du die Abschiedsfeier nach Deinen eigenen Herzenswünschen gestalten willst, Du auf den manchmal steinigen Weg der Trauer Wegbegleitung brauchst oder Du irgendwann in Deinem Leben von der Begegnung mit dem Tod traumatisiert wurdest - in all diesen Situationen mache ich mich gerne mit Dir auf die Suche nach der Liebe.

Vielleicht willst du dich aber auch ohne Anlass diesen großen Fragen stellen oder Herzensmenschen von dir begleiten.

Diese Spurensuche biete ich in Einzelsitzungen, Kursen und Seminaren an, aber auch vor Ort während und nach dem großen Abschied. Bei der Sterbebegleitung komme ich auch nach Hause.

Als Hebamme habe ich zudem zahlreiche Eltern von Sternenkindern begleitet.

hintergrundmotiv

„Basilissa ist in unser Leben getreten als mein Schwager bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Sie war uns direkt ganz nah, fand die richtigen Worte und berührte unsere Herzen. Es war so ein bisschen wie getragen, verstanden und getröstet zu werden, es war Hoffnung. Durch Basilissas warme Worte habe in dieser Krise gelernt ,mit meinem Herzen auf das Leben und den Tod zu schauen. Ich spüre, wie ich dadurch auch gewachsen bin.“

Maria aus Recklinghausen