Basilissa Jessberger – Praxis Lichtschwelle

Zur Geburt


Geburtsvorbereitung mit
Herz und Seele

Dieses Wochenende richtet sich an werdende Eltern,
die sich gerne auch auf die seelischen und spirituellen Aspekte von Schwangerschaft und Geburt einlassen möchten.


Wann:


13.1. bis 14.1.2024


Samstag und Sonntag von 9:30–16:30 Uhr

26.4. bis 28.4.2024


9.8. bis 11.8.2024


15.11. bis 17.11.2024


Samstag und Sonntag von 9:30–16:30 Uhr
Achtung: zusätzliche Stunden freitags von 17:00–21:00 Uhr
(insgesamt 18 Std.–Zuzahlung notwendig)

Wo:


Yogaschule Anahad,
Steinstr. 15 (im Hinterhof)
58452 Witten

Kosten:


Die Kursgebühr für die Schwangere wird von der Krankenkasse in aller Regel übernommen, die Kosten für die Begleitperson sind 130.– €, die auch von manchen Kassen übernommen wird.

Anmeldung:


basilissa@lichtschwelle.com

Seminar für Menschen,
die das Wunder Geburt berührt:

Das Wunder der Geburt - der Anfang unserer spirituellen Seelenreise

Unsere Seele macht irgendwann eine Bewegung auf das Leben zu, lässt sich hinein sinken in das große Abenteuer des Menschwerdens, des Menschseins.
Zeugung, Schwangerschaft und Geburt sind die ersten Etappen dieser Reise (und vielleicht auch schon die Zeit davor?), die wir machen um zu lernen, zu wachsen, bewusster zu werden.
Wie erfährt die Seele diese Schritte, wie prägen sie unser Menschsein?
Ich möchte mich mit dir/ euch auf die Reise machen, diese besondere Seelenzeit zu erforschen, mein Wissen und meine Erfahrung dazu teilen und dich einladen, dich tiefer auf das Staunen, das Wunder, die Spiritualität und die Liebe einzulassen.
Es ist eine Schwelle, der wir alle begegnet sind, die uns berührt und geprägt hat, die wir teilen, wie der Übergang am Ende des Lebens.. Und vielleicht können wir Glaubenssätze und Überzeugungen aus dieser Zeit heilen?
Wenn wir Liebe, Bewusstsein und Heilung erlauben und geschehen lassen, vielleicht verändert sich etwas in der Welt?
Ich möchte dich/euch einladen, wenn ihr mit Liebe und Bewusstsein schwanger werden wollt, wenn ihr ein Kind erwartet, wenn du den Beginn deiner eigenen Reise tiefer verstehen möchtest und oder das große Privileg hast, dieses Wunder zu begleiten, im Freundes – und Familienkreis, in deiner Gemeinschaft oder auch beruflich als Hebamme, Doula oder Ärztin.
Das Seminar richtet sich an Menschen, die diese Seelenreise tiefer mit Herzen erfassen möchten und mit ihrer Liebe Heilung erlauben möchten.


Das Wunder der Geburt



Wann:


1.3. bis 5.3.2023 Mittwochabend bis Sonntagmittag



Wo:


Haus am See, Chorin https://www.haus-am-see-chorin.de/

Kosten:


410.– € zzgl. Kost und Logis

Anmeldung:


unter anmeldung@haus-am-see-chorin.de
Alle Anmeldungen bis zum 31.12.2022 erhalten 10% Ermäßigung

Geburt- die Schwelle zwischen den Welten,
ein großes Abenteuer für die Seele

Für die Seele ist vielleicht die Geburt das größte Abenteuer, die größte Herausforderung, wir fallen aus den Himmeln. Wenn wir diesen Übergang, den wir, wie das Sterben, mit allen Menschen teilen, mit tiefem Mitgefühl und stauendem Ahnen in unser Leben und unser Bewusstsein anders integrieren, können wir vielleicht dem Geheimnis des Lebens ein bisschen näher kommen und die ankommenden Seelen anders begleiten. Basilissa Jessberger ist seit vielen Jahrzehnten Hebamme und im Laufe der Zeit hat sie ihren Fokus immer mehr auf diesen Aspekt der Geburt gerichtet. Sie gibt spirituelle Geburtsvorbereitungskurse, ist Autorin und Sterbe- und Trauerbegleiterin.


Ein Vortrags- und Gesprächsabend


26.1.2024, um 19:30 Uhr im Cafe Leye, Witten


Die Schwellen im Leben-
was sie mit Geburt, Tod
und der Seele zu tun haben

In dem besonderen Raum von Geburt und Sterben zeigt sich unserer Seele in seiner ganzen Strahlkraft und auch in ihrem Heilsein. Wie uns das Bewusstsein darüber auch durch die vielen Tode und Geburten im Leben, in Beziehungen und auf unserem Weg Ausrichtung und Wegweiser sein kann, darüber möchte Basilissa Jessberger mit Ihnen ins Gespräch kommen. Basilissa Jessberger ist seit vielen Jahren Hebamme und Sterbe- und Trauerbegleiterin.
Mit diesem Erfahrungsschatz begleitet sie auch Menschen an den und über die Schwellen des Lebens


Ein Vortrags- und Gesprächsabend


15.3.2024, um 19:30 Uhr im Cafe Leye, Witten


Sterben- eine Geburt,
eine Schwelle in die andere Welt

Geburt und Tod sind nicht nur sehr ähnlich, sondern dieselbe Tür, durch die wir kommen und gehen. Wir können unser Herz auch für den Tod und das Sterben öffnen so wir das für jeden Anfang immer wieder tun. Wir können die Liebe, die uns am Anfang des Lebens durchströmt, wenn wir ein Neugeborenes in den Armen halten, auch am Lebensende uns tragen lassen. Und die Seele, die uns schon in den ersten Momenten so präsent berührt, kann uns von der Unendlichkeit unseres tiefen Seins erzählen.


Ein Vortrags- und Gesprächsabend


3.5.2024, um 19:30 Uhr im Cafe Leye, Witten

hintergrundmotiv