Basilissa Jessberger – Praxis Lichtschwelle

Zu Abschied, Tod und Sterben


Vertiefung: Spirituelle Sterbe-
und Trauerbegleitung

(Voraussetzung: Grundlagenseminar Koffer packen)

In diesem Seminar möchte ich mich an Menschen wenden, die tiefer die spirituelle Ebene in das Thema Abschied, Tod und Sterben hinein fließen lassen möchten.
Sei es, weil du beruflich mit diesem Thema zu tun hast, die spirituelle Ebene dabei aber mehr Gewicht bekommen darf, sei es, weil du in deiner Gemeinschaft, deinem Umfeld die Begleitung übernehmen können möchtest, du vielleicht schon ehrenamtlich Sterbebegleitung machst, du dir es vielleicht auch es als deine Aufgabe im Leben vorstellen kannst oder du diesem Thema einfach in deinem Leben mehr Raum geben möchtest.
Ich werde mich mit dir auf die Suche machen nach deiner Seele, die alles über den Übergang weiß. Ich werde mit dir Mitgefühl und Abgrenzung erforschen, die Verbindung zu deiner spirituellen Quelle und dich dabei unterstützen, deine inneren Ressourcen zu finden und wie du sie für dich nutzen kannst. Du wirst dir aber auch konkretes Wissen über das Sterben, den Übergang und das Trauern erschließen können und mit vielen Fallbeispielen, versorgt aus meiner langen Erfahrung, inspiriert werden.

Und wir werden dies in einer nährenden und schönen Umgebung tun, wo wir uns auftanken können.


Vertiefung 2024


Wann:


4.7. bis 7.7.2024



Wo:


Seminarhaus Wind und Weite in der Nähe von Berlin www.windundweite.com

Kosten:


310.– € Seminargebühren zzgl. Kost und Logis

Anmeldung:


unter anmeldung@lichtschwelle.com

Das Seminar findet ab 7 Teilnehmer*innen sicher statt!

Seminar:
Das Herz für den Tod öffnen-
Kofferpacken für die große Reise

Wenn wir dem Tod begegnen, dann sind wir oft nicht vorbereitet, wir erschrecken oder erstarren und können so diese besondere Zeit gar nicht gestalten.

Würden wir denn eine andere große Reise antreten, ohne einen Koffer vorher zu packen?
Das Seminar soll den Raum geben, sich den Ängsten vor Abschied, Tod und Sterben zu stellen, und die Liebe und die Seelenebene dazu zu nehmen, damit sich das Herz für den Tod öffnen kann.


Grundlagenseminar Chorin 2023:



Wann:


18.10. (Mittwoch) bis 22.10.2023



Wo:


Haus am See, Chorin https://www.haus-am-see-chorin.de/

Kosten:


410.– € zzgl. Kost und Logis

Anmeldung:


unter anmeldung@haus-am-see-chorin.de




Grundlagenseminar Witten 2024:



Wann:


20.1. bis 21.1.2024 Teil 1
17.2. bis 18.2.2024 Teil 2



Wo:


Yogaschule Anahad, Steinstr. 15 (im Hinterhof)
58452 Witten

Kosten:


410.– € Seminarkosten
(nur im Ganzen buchbar)

Anmeldung:


unter anmeldung@lichtschwelle.com

Grundlagenseminar Brixen (Südtirol) 2024:



Wann:


13.6. bis 16.6.2024



Wo:


Jugendhaus Kassianeum, Brixen https://www.jukas.net/

Kosten:


350.– € zzgl. Kost und Logis

Anmeldung:


unter https://www.jukas.net/




Grundlagenseminar Chorin 2024:



Wann:


23.10. bis 27.10.2024



Wo:


Haus am See, Chorin https://www.haus-am-see-chorin.de/

Kosten:


410.– € zzgl. Kost und Logis

Anmeldung:


unter anmeldung@haus-am-see-chorin.de

Wellen der Trauer

Wenn wir uns von einem Menschen, den wir lieben verabschieden müssen, dann setzt irgendwann die Trauer ein. Sie kann sehr unterschiedlich und individuell sein.
Und doch gibt es auch Dinge, die gleich sind, die wir alle teilen. Was kann mich tragen in dieser Zeit, wie lange dauert diese Zeit, welche Gefühle gehören noch dazu und was brauche ich von den anderen Menschen?
Über diese und viele andere Fragen möchte Basilissa Jessberger mit Ihnen ins Gespräch kommen.


Onlineveranstaltung


7. Februar 2024


von 20:00 bis 21:30 Uhr



Meeting-ID: 898 4891 7798


Kenncode: 445260



Bitte mit Mikro und Kamera teilnehmen.

Organisation: Kofferpacken e.V.

Anmeldungen sind gerne unter
info@kofferpacken.eu oder
0176 244 83 494 erwünscht.

Kosten: keine, wir freuen uns über eine Spende für unseren Verein

Kontoverbindung
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE48 4416 0014 6543 5451 00
BIC: GENODEM1DOR

www.kofferpacken.eu

Der Tod, die Seele und die Liebe

Der Schmerz und die Angst, die sich zeigen beim Sterben, beim Tod und beim Trauern, haben eigentlich immer etwas mit der Liebe zu tun.
Der Schmerz und die Liebe kommen aus derselben Quelle, aus der Tiefe des Herzens. Was wäre, wenn die Liebe am Ende des Lebens nicht vorbei ist, sondern sich nur verwandelt? Was, wenn sie die Brücke von Herz zu Herz, zwischen den Lebenden und Toten sein kann? Und was, wenn wir ein Stück die Angst vor dem Abschied, dem Tod, aber auch der Trennung und dem Verlassen werden loslassen können? Vielleicht können wir dann auch das Leben und die Liebe anders wagen.


Onlineveranstaltung


13. März 2024


von 20:00 bis 21:30 Uhr



Meeting-ID: 898 4891 7798


Kenncode: 445260



Bitte mit Mikro und Kamera teilnehmen.

Organisation: Kofferpacken e.V.

Anmeldungen sind gerne unter
info@kofferpacken.eu oder
0176 244 83 494 erwünscht.

Kosten: keine, wir freuen uns über eine Spende für unseren Verein

Kontoverbindung
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE48 4416 0014 6543 5451 00
BIC: GENODEM1DOR

www.kofferpacken.eu

Bewusstes Sterben und Organspende? Wie geht das?

Seit dem 1. November 2012 gilt in Deutschland bezüglich der Organspende die Entscheidungslösung, d.h. wir sind aufgerufen, vorab eine Entscheidung zu treffen, ob wir
im Falle unseres Todes bereit sind, unsere Organe zu spenden. Um diese Entscheidung treffen zu können, müssen wir allerdings Informationen bekommen, die den Sterbeprozess in all seinen Ebenen betreffen, die physische, die emotionale und die spirituelle Ebene.


Onlineveranstaltung


10. April 2024


von 20:00 bis 21:30 Uhr



Meeting-ID: 898 4891 7798


Kenncode: 445260



Bitte mit Mikro und Kamera teilnehmen.

Organisation: Kofferpacken e.V.

Anmeldungen sind gerne unter
info@kofferpacken.eu oder
0176 244 83 494 erwünscht.

Kosten: keine, wir freuen uns über eine Spende für unseren Verein

Kontoverbindung
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE48 4416 0014 6543 5451 00
BIC: GENODEM1DOR

www.kofferpacken.eu

Die Schwellen im Leben-
was sie mit Geburt, Tod
und der Seele zu tun haben

In dem besonderen Raum von Geburt und Sterben zeigt sich unserer Seele in seiner ganzen Strahlkraft und auch in ihrem Heilsein. Wie uns das Bewusstsein darüber auch durch die vielen Tode und Geburten im Leben, in Beziehungen und auf unserem Weg Ausrichtung und Wegweiser sein kann, darüber möchte Basilissa Jessberger mit Ihnen ins Gespräch kommen. Basilissa Jessberger ist seit vielen Jahren Hebamme und Sterbe- und Trauerbegleiterin.
Mit diesem Erfahrungsschatz begleitet sie auch Menschen an den und über die Schwellen des Lebens


Ein Vortrags- und Gesprächsabend


15.3.2024, um 19:30 Uhr im Cafe Leye, Witten


Sterben- eine Geburt,
eine Schwelle in die andere Welt

Geburt und Tod sind nicht nur sehr ähnlich, sondern dieselbe Tür, durch die wir kommen und gehen. Wir können unser Herz auch für den Tod und das Sterben öffnen so wir das für jeden Anfang immer wieder tun. Wir können die Liebe, die uns am Anfang des Lebens durchströmt, wenn wir ein Neugeborenes in den Armen halten, auch am Lebensende uns tragen lassen. Und die Seele, die uns schon in den ersten Momenten so präsent berührt, kann uns von der Unendlichkeit unseres tiefen Seins erzählen.


Ein Vortrags- und Gesprächsabend


3.5.2024, um 19:30 Uhr im Cafe Leye, Witten

hintergrundmotiv